Visuelles Denken, kreatives Denken

Visuelles Denken: Herbert Just

Visuelles Denken: Herbert Just

Ein Monat geht dem Ende entgegen. Eigentlich hatte ich einiges für Blogbeiträge in der Pipeline. Aber Arbeit, Studium und anderes – nämlich die Themen für die Blogbeiträge – haben mich mit Beschlag belegt.

Juli – Visuelles Denken

Es war ein ereignisreicher, ein spannender Monat Juli. Statt einzelner Blogbeiträge gibt es jetzt einen gesammelten Beitrag. Na ja, irgendwie ist das ja auch ganz passend, da sich all diese Aktivitäten um ein einziges Thema drehen: Visuelles Denken.

 

Die Zukunft der Vergangenheit

Die Zukunft der Vergangenheit

Shift School Digital BBQ – 8.7.16

Mein erster „offizieller Auftritt“ in Sachen Graphic Recording.

Die Shift School denkt anders. Sie bildet in Sachen Design Thinking aus. Am 8.7. veranstaltete sie ihr – zugegebendermaßen sehr cooles – Sommerfest über den Dächern von Nürnberg.

Die Herausforderung für mich: Ein sehr visuell-lastiger Vortrag von Theo Fuchs, Physiker und Kolumnist bei Curt. Der Titel: Die Zukunft der Vergangenheit. Theo zeigte – zum größten Teil skurrile – Fotos und Zeichnungen aus den Fünfziger Jahren. So stellte man sich damals die Zukunft vor. Wir können nur froh sein, dass davon nichts Realität wurde.

Aber ich denke, ich habe den Vortrag ganz gut in einem Graphic Recording erfasst. Sowohl Vortrag als auch meine Zeichnung schienen gefallen zu haben.

TEDx Würzburg Vorentscheid „Die IDEE“ in der Kellerperle – 15.7.16

Kellerperle

Kellerperle

Mein großer Traum ist immer noch, einmal bei einer TEDx-Veranstaltung zu sprechen. Am 3.12.16 kommt TEDx nach Würzburg. Der Vorentscheid für freie Vortragende war am 15.7. in der Kellerperle in Würzburg.

Das Ganze hieß „Die IDEE“. Meine Idee: Jeder kann visualisieren. Ob ich es mit meinem Auftritt bei „Die IDEE“ zu TEDx Würzburg geschafft habe, weiß ich noch nicht. Aber wenigstens habe ich damit schon einmal eine der 100 Besucherkarten dafür gewonnen; und jede Menge Einsichten und Erfahrungen.

In knapp einer viertel Stunde versuchte ich zu zeigen, dass Visualisieren nicht Zeichnen ist  und dass es jeder lernen kann.  Er muss nur beginnen.

Vizthink Franken Meetup #2 – How to draw a Toast 19.7.16

Meetup im Cafe Cairo

Meetup im Cafe Cairo

Visuelles Denken: Und schon wenige Tage später ging es mit dem visuellen Denken weiter. Nachdem Susanne, Herbert und ich vor kurzem den fränkischen Ableger von Vizthink gründeten – und das in umgekehrter Reihenfolge: Normalerweise fragt man bei Vizthink an und gründet dann seine Gruppe.

Wir gründeten, veranstalteten unser erstes Meetup in Nürnberg bereits am 6.6. und standen dann im Kontakt mit den Machern – lief unser zweites Meetup mit sechs Teilnehmern im Café Cairo, Würzburg. Thema: How to make Toast. Eine Übung aus dem Bereich Design Thinking. Ein spannender Abend, der nach Fortsetzung schreit.

Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle auch noch einmal Ana Café Cairo, die uns beherbergten.

Schmitt & Partner Sommerakademie – 29.7.16

Graphic Recording Sommerakademie

Graphic Recording Sommerakademie

Diesen Freitag dann der Abschluss für den Juli: Die Sommerakademie von Schmitt & Partner. Eigentlich sollen bei dieser Veranstaltung die Dozenten von Schmitt & Partner eher zuschauen, Gäste sein, lernen. Wahrscheinlich, weil ich bislang noch kein Dozent bei Schmitt & Partner bin, fertigte ich nicht nur ein Graphic Recording der gesamten Veranstaltung an, ich hielt auch einen eineinhalbstündigen Miniworkshop zu Thema „Professionelle Visualisierung für Trainer“. Auch das wieder eine gute Erfahrung für mich. Und wieder Thema: Visuelles Denken.

Die Location war toll: THE BOX auf dem Bürgerbräu-Gelände in Würzburg.

Wer weiß. Vielleicht wird das Thema Visualisierung und Lernen mit visuellen Mitteln doch noch ein zweites Standbein für mich.

, , , , , , , , ,

One Response to “Visuelles Denken, kreatives Denken”

  1. Lehrer Maier Says:

    Visuelles Denken hilft auf Dauer neue Muster im Unterbewusstsein anzulegen. Nicht umsonst arbeiten Mentaltrainer mit inneren Bildern, um Sportabläufe besser zu verinnerlichen. Ebenfalls in der Hypnose wird gern mit inneren Bildern gearbeitet, das zeit, wie effektiv diese Methode ist.

    Reply

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: