Visualisierung an der Shift School

Susanne: Kommunikation

Susanne: Kommunikation

  1. Oktober: Susanne Kitlinski und ich starten an der Shift School. Susanne kannte die Shift School schon. Ich habe Tina und Tobi bei unserem ersten Vizthink-Meetup in Nürnberg kennengelernt. Ein echt spannender Laden: www.shiftschool.de Design Thinking. Digitalisierung. Neue Formen der Bildung.

Tina sprach Susanne und mich an, ob wir bei der Class ONE einen halben Tag zeigen könnten, was man mit Visualisierung alles anstellen kann. Ein halber Workshop-Tag ist wenig Zeit. Aber es klang einfach spannend. Sowohl, einen Workshop zu Visualisierung zu halten, als auch an der Shift School und erst recht zum ersten Mal mit Susanne. Wir hatten schon gemeinsam gedoodelt. Am EduCamp, beim Meetup. Aber ein Workshop ist nochmal etwas ganz anderes.

Shift School-Pictionary: Spaß für alle!

Shift School-Pictionary: Spaß für alle!

Man will ein bestimmtes Programm durchbringen. Und das ist schwierig genug allein. Aber zu zweit. Und dann noch mit jemandem, dessen Arbeitsweise man noch nicht so gut kennt. Aber es lief wirklich gut. Danke Susanne! Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht. Und ich denke, die Teilnehmer konnten auch jede Menge davon mitnehmen.

Jeder kann lernen

Und das Tolle ist: Wenn man sich als Trainer auf so etwas einlässt – und den entsprechenden Counterpart hat –, dann kann man selbst auch jede Menge lernen. Wir hatten ein volles Programm. Grundformen, Grundthemen beim Visualisieren, „Was macht mich aus?“, Pictionary, Templates, Vereinfachen und eine eigene visuelle Bibliothek anlegen.

Für uns beide verging die Zeit wie im Flug. Und ich hatte den Eindruck, für unsere Teilnehmer auch. Die Ergebnisse waren toll. Alle – einschließlich uns – haben viel gelernt. Und das lag sicher auch an der Grundeinstellung an der Class ONE. Super gebrieft. Super motiviert. Ich wünsche mir immer solche Teilnehmer.

Peps

Peps

Wenn man diese Einstellung, diesen Geist auf alle Weiterbildungen übertagen könnte. Ich wünsche mir echt, dass die Teilnehmer unserer IHK-Lehrgänge auch nur einen Hauch dieser Begeisterung für Lernen an den Tag legen würden.

, , ,

No comments yet.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: