Mitreden, mitgestalten: EduImpact

20. Juni 2016

Artikel, Bildung, Veranstaltung

EduImpact

EduImpact

EduImpact ist eine Gruppe von Bildungs-Enthusiasten. Entstanden auf dem EduCamp in Berlin 2015 wollen sie die Digitalisierung in der Bildung kritisch beleuchten.

Die Digitalisierung hat unsere Gesellschaft insgesamt verändert. Und vor allem ist sie auch in der Bildung angekommen. Und dort schwankt man zwischen völliger Verteufelung und blinder Begeisterung. Die Leute von EduImpact haben sich genau das zum Thema gemacht. Sie wollen die Diskussion über die Digitalisierung in der Bildung loslösen von Diskussionen über das technisch Machbare, hin zu sinnvollen Lösungen, möchten möglichst verschiedene Seiten beleuchten.

Hüther, Sattelberger, Spannagel

War die Gruppe bisher eine Randerscheinung zweier Education Barcamps, so präsentieren sie sich jetzt einer breiten Öffentlichkeit: Am 1. und 2. Juli 2016 findet der Bildungsgipfel EduAction in Mannheim und Heidelberg statt. Die ganz Großen der Bildung sind zu Gast, aber auch wichtige Vertreter der Wirtschaft und Wissenschaft: Gerald Hüther, Thomas Sattelberger, Gregor Staub, Fredmund Malik. Zu Recht nennt sich die Veranstaltung „Bildungsgipfel“. Es wird sicher sehr spannend.

Am ersten Tag wird es viele Impulse geben. Vorträge, Keynotes, Panels, Diskussionen. Sieben Herausforderungen sollen dabei gleichzeitig bearbeitet werden. Ganz schön viel Stoff. Ganz schön viele Referenten. Der zweite Tag widmet sich den Erfahrungen, wird methodisch also eher durch Workshops und Trainings bestritten. Und zum Bereich Digitalisierung durch ein Barcamp; veranstaltet eben durch EduImpact.

EduImpact wird sichtbar

Ich werde leider nicht dabei sein können, aber ich werde die Berichte über die Veranstaltung sicher verfolgen. Und wenn Ihr/Sie Zeit und Gelegenheit haben: Es lohnt sich sicher. Übrigens muss man nicht EduAction besuchen, um am EduImpact-Barcamp teilzunehmen. Alles weitere ist dem Einladungsflyer zu entnehmen.

Wer etwas mehr über die Gruppe, ihre Entstehung und ihre Ziel erfahren möchte, sollte sich auf der Unterseite von EduCamps informieren. Die drei Impulsgeber Herbert Just, Michael Töpel und Sonja Hartmann geben hier Einblicke in ihre Motivation, Ideen und Ziele.

 

 

 

, , , , , , , , , , , , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: